Schade, dass du gehst.. 😢

Kündigungsformular

    Gibt es noch etwas, dass wir für dich tun können, damit du es dir vielleicht anders überlegst?

    Vorname
    Nachname
    E-Mailadresse
    In welchem EVERGYM hast du deinen Vertrag zuletzt gemacht?

    Da können wir dir helfen! Lass uns im EVERGYM treffen und wir zeigen dir, was du tun kannst, um mehr aus deiner Mitgliedschaft herauszuholen und deine langgehegten Ziele zu erreichen. Denn schließlich hast du dich ja mal aus einem bestimmten Grund im Fitnessstudio angemeldet.

    Unter welcher Nummer sollen wir dich zurückrufen, um einen Termin mit dir auszumachen?

    Wir melden uns dann in der Regel nach 1 bis 2 Tagen bei dir.

    Okay, dann schreib uns doch kurz was du benötigst, um deine Mitgliedschaft aufrechtzuerhalten.

    Was benötigst du?

    Wir melden uns dann in der Regel nach 1 bis 2 Tagen bei dir.

    Okay, sehr schade. Aber wir verstehen, dass sich Pläne ändern können. In diesem Fall fülle bitte das untenstehende Formular aus.

    Art der Kündigung

    Du kündigst deinen Vertrag “ordentlich”, also ganz normal zum Ende deiner Laufzeit. Bitte beachte, dass die Kündigungsfrist in deinem Vertrag 3 Monate zum Ende deiner Laufzeit beträgt. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Kündigung ist das Absendedatum, also der Tag, an dem du dieses Formular hier vollständig und korrekt ausgefüllt hast.

    Beispiel: Wenn deine Vertragslaufzeit 12 Monate beträgt, dann musst du 3 Monate vor Ablauf dieser 12 Monate gekündigt haben (also spätestens zum Ende des 9. Monats), damit deine Mitgliedschaft nach 12 Monaten endet. Andernfalls wird sie sich mit Beginn des 10. Monats um weitere 12 Monate verlängert haben. Du hast bei einer Jahresmitgliedschaft also immer 9 von 12 Monaten Zeit um zu kündigen – danach verlängert sich die Mitgliedschaft.

    Kündigungsgrund

    Sicher, dass du kündigen möchtest? Wir können deinen Vertrag alternativ auch pausieren, sodass du für die Dauer der Schwangerschaft (und gern auch für einige Monate darüber hinaus) keinen Beitrag bezahlen musst. Danach wird dein Vertrag zu den bestehenden Konditionen – inklusive der vor Beginn der Pause noch vorhandenen Laufzeit – fortgesetzt, als wäre nichts gewesen und du könntest direkt mit Rückbildungsmaßnahmen beginnen.

    Möchtest du das?

    Ab wann sollen wir deinen Vertrag pausieren?

    Wie viele Monate soll deine Pause gehen?

    Du erhältst dann noch mal eine Bestätigung per E-Mail.

    Bitte lade hier deine eigenhändig unterschriebene Kündigung hoch.

    Akzeptierte Formate: jpg, jpeg, pdf
    Maximale Dateigröße: 4 MB

    Du erhältst dann noch mal eine Bestätigung per E-Mail.

    Du kündigst deinen Vertrag “außerordentlich”, das bedeutet, dass ein besonderer Grund mit rechtlicher oder vertraglicher Grundlage vorliegen muss. Bitte nenne uns diesen Grund.

    Kündigungsgrund

    Wenn du aufgrund einer Erkrankung oder einer ärztlichen Verordnung nicht länger Sport im Studio machen kannst, dann lade uns bitte einen Nachweis in Form eines ärztlichen Attest hoch. Das Attest muss bescheinigen, dass du dauerhaft und über die restliche Laufzeit deines Vertrages hinaus sportunfähig bist. Dazu sollte es idealerweise die voraussichtliche Dauer der Sportunfähigkeit und ggf. die Art der Erkrankung benennen.

    Achtung: Wenn du unter einer chronischen Krankheit leidest, die schon bestand als du Mitglied geworden bist und ihretwegen nun wider Erwarten den Sport nicht wie ursprünglich angenommen ausüben kannst, dann ist dies kein Grund für eine außerordentliche Kündigung, da die Erkrankung ja schon zu Beginn des Vertrages bekannt war. In diesem Falle wähle bitte “ordentliche Kündigung”.

    Bitte lade hier deine eigenhändig unterschriebene Kündigung hoch:

    Bitte lade hier dein ärztliches Attest hoch hoch:
    Das Attest muss bescheinigen, dass du dauerhaft und über die restliche Laufzeit deines Vertrages hinaus sportunfähig bist.

    Akzeptierte Formate: jpg, jpeg, pdf
    Maximale Dateigröße: 4 MB

    Du erhältst dann noch mal eine Bestätigung per E-Mail.

    Ein außerordentliches Kündigungsrecht aufgrund eines Umzugs gibt es nicht. So hat es der Bundesgerichtshof vor Jahren entschieden. Bitte wähle in diesem Falle also “ordentliche Kündigung”.

    Im Falle einer normalen Schwangerschaft ergibt sich nicht automatisch ein außerordentliches Kündigungsrecht. Aber bist du überhaupt sicher, dass du kündigen möchtest? Wir können deinen Vertrag alternativ auch pausieren, sodass du für die Dauer der Schwangerschaft (und gern auch für einige Monate darüber hinaus) keinen Beitrag bezahlen musst. Danach wird dein Vertrag zu den bestehenden Konditionen – inklusive der vor Beginn der Pause noch vorhandenen Laufzeit – fortgesetzt, als wäre nichts gewesen und du könntest direkt mit Rückbildungsmaßnahmen beginnen.

    Möchtest du das?

    Ab wann sollen wir deinen Vertrag pausieren?

    Wie viele Monate soll deine Pause gehen?

    Du erhältst dann noch mal eine Bestätigung per E-Mail.

    In diesem Fall wähle bitte „ordentliche Kündigung“ als Kündigungsart aus.

    Sollte es sich um eine Schwangerschaft handeln, bei der ein ärztlich attestiertes erhöhtes Risiko besteht, dann wähle bitte “Krankheit/ärztliche Verordnung” als Kündigungsgrund aus und bleibe bei der außerordentlichen Kündigung.

    Wenn du aufgrund eines anderen außerordentlichen Grunds, der hier nicht gelisteten ist, kein Sport mehr machen kannst, dann lass uns bitte einen Nachweis zukommen. Bitte beachte, dass es wirklich eine rechtliche oder vertragliche Grundlage für eine außerordentlich Kündigung vorliegen muss. Sollte dein Grund keine außerordentliche Kündigung rechtfertigen, dann werden wir deinen Vertrag “ordentlich”, also zum Ende deiner Vertragslaufzeit, kündigen.

    Bitte lade hier deine eigenhändig unterschriebene Kündigung hoch:

    Bitte lade hier den Nachweis für den Grund der außerordentlichen Kündigung hoch:

    Akzeptierte Formate: jpg, jpeg, pdf
    Maximale Dateigröße: 4 MB

    Du erhältst dann noch mal eine Bestätigung per E-Mail.

    Das gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsrecht mit einem 14-tägigen Rücktrittsrecht ab Vertragsschluss greift nur bei Verträgen, die telefonisch oder über eine Website zustande gekommen sind. Wenn du deine Mitgliedschaft also bei uns vor Ort im Fitnessstudio abgeschlossen hast, dann hast du hier leider kein Widerrufsrecht.

    Wenn du deine Mitgliedschaft aber wirklich nicht nutzen möchtest, dann kannst du sie gern auf jemand anderes übertragen. Vielleicht möchte ja ein Bekannter, eine Freundin oder ein Verwandter die Mitgliedschaft an deiner Stelle fortführen.

    Kontaktiere uns gern, wenn dem so ist!

    © Alle Rechte vorbehalten. Alle Preise in Euro inkl. MwSt.

    Made with in Blankenfelde und Mahlow​​